Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz; Stand: 25.05.2018

Um diese Seite zu drucken, benutzen Sie bitte die "Drucken"-Funktion Ihres Browsers (etwa im Menü Datei->Drucken). Danach dieses Fenster bitte wieder schließen.

Selbstdatenschutz: Was können Sie tun?

Hilfreiche Hinweise und Tipps zum Selbstdatenschutz bei der Nutzung von Computern und Smartphones sowie für Ihre Aktivitäten im Internet finden Sie beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) unter https://www.bsi-fuer-buerger.de/cln_183/BSIFB/DE/Home/home_node.html (externer Link).

Das Portal Youngdata bietet unter https://www.youngdata.de (externer Link) ein umfangreiches Informationsangebot rund um den Datenschutz mit besonderem Blick auf Kinder und Jugendliche. Themen sind unter anderem das Internet im Allgemeinen, die Nutzung von Facebook, WhatsApp, Skype, Spielekonsolen, Smartphones und vielen weiteren Anwendungen sowie die Gefahren von Cybermobbing. Außerdem gibt es Tipps und Tricks zum Schutz der eigenen Daten. Youngdata ist eingemeinsames Portal der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder.

Young Data Linkbanner

Die Initiative "klicksafe" setzt in Deutschland den Auftrag der Kommission der Europäischen Union um, Internetnutzern die kompetente und kritische Nutzung von Internet und Neuen Medien zu vermitteln. Hierzu gibt es zahlreiche Informationen auf https://www.klicksafe.de/ (externer Link).

Wenn Sie im Virtuellen Datenschutzbüro https://www.datenschutz.de/ (externer Link) den Suchbegriff "Selbstdatenschutz" eingeben, finden Sie weitere Verweise auf Informationsquellen. Das Virtuelle Datenschutzbüro ist ein gemeinsamer Service der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder.